Sie sind hier

Mitglied werden!

Wir brauchen Dich!

Verschiedene Rauchwarnmelder

Mit über 90% ist der Beruf der Feuerwehrleute seit Jahren die vertrauenswürdigste Berufsgruppe in Deutschland - und das nicht ohne Grund! Nun kann natürlich nicht jeder bei der Feuerwehr arbeiten, zumindest nicht Hauptberuflich. Diesen Kindheitstraum vieler kannst Du Dir aber trotzdem erfüllen. Auf dieser Seite zeigen wir Dir warum es sich lohnt ein aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr zu werden!

Wer wir sind

“Wir sind keine Helden!”

Die Freiwillige Feuerwehr ist kein Verein, sondern eine Hilfsorganisation. Der Gesetzgeber definiert die Feuerwehr hierbei als "eine gemeinnützige, der Nächstenhilfe dienende Einrichtung der Gemeinde ...".

In der Freiwilligen Feuerwehr mitzumachen heißt, seine Freizeit in den Dienst einer guten Sache zu stellen. Feuerwehr – das ist schnelle unbürokratische Hilfe für Menschen in akuter Not! Freiwillig bedeutet, dass die Feuerwehrfrauen und -männer ihren Dienst ehrenamtlich verrichten. Es handelt sich also um "ganz normale" Leute aus allen Gesellschafts-, Bildungs- und Altersschichten.

Sie alle "opfern" ihre Freizeit für Übungen, Ausbildung, Kameradschaftspflege und nicht zuletzt für Einsätze.

Und das an 365 Tagen im Jahr - rund um die Uhr!

Was wir Dir bieten

Neben Kameradschaft und Teamarbeit, Abwechslung und jeder Menge Spaß, persönlicher Weiterentwicklung und -bildung, dem Umgang mit moderner Technick, sowie sportlicher Betätigung bieten wir Dir die Möglichkeit Anderen in Not zu helfen.

Die Aufgaben der Feuerwehr sind hierbei schon lange nicht mehr auf das Löschen von Bränden beschränkt. So gilt es außerdem bei Verkehrsunfällen technische Hilfe zu leisten, wetterbedingte Einsätze zu bewältigen und nicht zuletzt auch das eigene Zuhause zu beschützen. Ein wirklich breites Spektrum, das einen hohen Ausbildungsstand und viel Engagement fordert, aber auch jeden Einzelnen von uns bereichert.

Kurz gesagt: Ein „Hobby“ mit Kick – aus jeder Perspektive, lehrreich, informativ, spannend, feurig scharf und aufregend!

Was Du mitbringen musst

Um bei uns mitmachen zu können bedarf es nicht viel. Du solltest "körperlich und geistig geeignet" sein, einen gemeldeten Wohnsitz in Gallun haben und zwischen 18 und 65 Jahren alt sein. Wenn Du noch unter 18 Jahre (aber über 5 Jahre) alt bist kannst Du sehr gerne Mitglied in unserer Jugend- oder Kidsfeuerwehr werden.

Eine Freundschaft (wird bei uns Kameradschaft genannt) wie in einer Feuerwehr findest Du fast nirgendwo sonst. Wo geht man schon zusammen durchs Feuer und muss sich dabei aufeinander verlassen können? Solltest Du neu in unserem Ort sein, so ist dies übrigens auch eine prima Gelegenheit Kontakte zu knüpfen und neue Freundschaften aufzubauen.

Wie Du mitmachen kannst

“Melde Dich einfach bei uns!”

Du willst bei uns mitmachen? Nichts leichter als das! Melde Dich einfach bei uns und wir besprechen alles Weitere. Du kannst uns hierzu gerne anrufen, eine Nachricht schicken oder direkt zu unseren Ausbildungszeiten bei uns vorbeikommen.

Häufige Fragen

Jeder - egal ob Frau oder Mann - der mindestens 18 Jahre alt ist. Wenn Du noch unter 18 Jahre (aber über 5 Jahre) alt bist kannst Du sehr gerne Mitglied in unserer Jugend- oder Kidsfeuerwehr werden.
Um bei uns mitmachen zu können musst Du in Gallun wohnen (Es ist aber auch ein schönes Dorf).
Nichts, die Mitgliedschaft ist komplett kostenlos.
Ja, das ist über die Feuerwehrunfallkasse geregelt.
Ja, grundsätzlich werden Ausbildung, Übungen und Einsätze entsprechend der Satzung der Stadt Mittenwalde vergütet.

*Weitere Fragen findest du auf unserer FAQ Seite.

Unsere Flyer

Flyer folgen...

Über Gallun

Deutschlandkarte

Gallun, ein märkisches Dorf, ist Ortsteil der Stadt Mittenwalde im Landkreis Dahme-Spreewald, im Bundesland Brandenburg der Bundesrepublik Deutschland.

Kontakt

Sie haben Fragen an uns? Oder noch besser, Sie wollen bei uns mitmachen? Melden Sie sich bei uns.

  • Dorfplatz 11, 15749 Mittenwalde Ortsteil Gallun
  • Email:

Social Media

Folgen Sie uns in den sozialen Medien, wenn Sie auch dort immer auf dem Laufenden sein wollen.